Bei uns sind Sie in guten Händen

Was ist die klassische Massage Technik (KMT)?

Die klassische Massagetherapie ist eigentlich aufgrund der Vielfalt ihrer Anwendungsformen nicht mit zwei Sätzen zu beschreiben. Es werden immer Ausstreichungen, Knetungen und Friktionen (Lockerungen von Muskelverhärtungen) durchgeführt. Zur gezielten Therapie ist sie ist als Heilmittel anerkannt, zusätzlich auch in vielen individuellen Formen als Vorsorge oder "Wellness" zu finden.
Wie wirkt die Massage?

Die Wirkungsmechanismen sind ebenso vielfältig wie die individuellen Methoden: Durch eine verstärkte Durchblutung der Muskulatur und des umliegenden Gewebes wird die Nährstoffzufuhr und Schlackeabfuhr verbessert. Durch Knetgriffe werden die Muskeln gedehnt und entspannt. Durch Friktionen werden Ablagerungen oder Verhärtungen mechanisch gelöst.

KMT kann je nach Grifftechnik Muskeln sowohl lockern als auch die Muskelspannung erhöhen. Kombiniert mit einer Wärmetherapie (Fangopackung, Heißluft) wirkt die Massage verstärkt.

Bei welchen Beschwerden wird die KMT angewandt?

Arthrosen
Bandrupturen
Bandscheibenoperationen (späte Behandlungsphase)
Blockierungen
Gelenkoperationen
Haltungsschäden
Kontrakturen
Morbus Scheuermann
reflektorische Störungen
Sehnen- und Muskelrisse
Wirbelsäulenerkrankungen

Die KMT ist bei diesen Erkrankungen als Therapie anerkannt.

Behandlungszeiten

Montag: 09:00 - 20:00 Uhr

Dienstag: 07:20 - 20:00 Uhr

Mittwoch: 07:20 - 14:00 Uhr

Donnerstag: 08:00 - 19:00 Uhr

Freitag: 07:20 - 15:00 Uhr 

 

Rezeption

Montag: 09:00 - 19:00 Uhr

Dienstag: 08:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag: 09:00 - 19:00 Uhr

Freitag: 08:00 - 15:00 Uhr

08704 - 92 94 94 9

Physiotherapie am Rathausplatz

Maristenhof 4

84095 Furth

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok